PKW gegen Zug – T1 am 29.05.2019

Um 12:34 wurden wir durch Florian Mistelbach zu einer Fahrzeugbergung beim Bahnübergang am Bauhof alarmiert. Am Einsatzort fanden wir einen schwer beschädigten Lieferwagen vor, welcher auf der Beifahrerseite von einem Triebwagen der ÖBB erfasst wurde.

Der Fahrer des PKW sowie sämtliche mitfahrende Personen im Zug kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Nach Absichern der Einsatzstelle zogen wir den Lieferwagen von den Gleisen und stellten ihn vorm Bauhof ab. Danach wurden ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Einsatzstelle gereinigt. Um 13:47 war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Im Einsatz waren 10 Mann der FF Großengersdorf, sowie Polizei, Rotes Kreuz, Unfallkommando der ÖBB und die Straßenmeisterei Wolkersdorf.