KHD-Einsatz in Schrattenberg am 27.06.2021

Aufgrund des schweren Hagelunwetters in Schrattenberg wurden wir für Sonntag im Zuge des Katastrophenhilfedienstes angefordert. Treffpunkt für den Abschnitt Wolkersdorf war um 06:00 Uhr bei der Autobahnraststation Hochleithen.
Wir rückten mit unserm neuen Hilfeleistungsfahrzeug (HLF2) und dem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) und 10 Mann um 05:30 Uhr aus.

Angeführt vom MTF Großengersdorf fuhren wir gemeinsam mit 5 weiteren Feuerwehren des Abschnitts Wolkersdorf nach Schrattenberg. Dort angekommen wurden uns die genauen Einsatzadressen zugewiesen. Es wurden die durchlöcherten Dächer der Wohnhäuser behelfsmäßig mit Planen, Klebebänder, PU-Schaum, … abgedichtet.
Nach schweißtreibender Arbeit in brütender Hitze konnten wir um 17:30 müde aber wohlbehalten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.